*

Login DataCenter

Global DataCenter

Seit November 2000 im Betrieb: Die WIKON Cloud für M2M. Alle Installationen mit WIKON-Produkten melden zentralisiert zum Serverpark von Wikon: Dem Global DataCenter. Rund um die Uhr - 365 Tage im Jahr – in 12 Sprachen - aus derzeit 40 Ländern!

Das GLOBAL DATACENTER erzeugt jedem Kunden und individuell visualisiert sämtliche Anlagenzustände und Systemmeldungen. Über passwortgeschützte Webseiten werden diese dargestellt und zu Alarmierungslisten weitergeleitet. Natürlich auch auf Apps oder mobile Webseiten.

×

Mobil

Für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets bieten wir speziell auf unsere Kundenbedürfnisse abgestimmte Apps an.

Diese können Sie in dem für Ihr Gerät bestimmten Marketplace oder AppStore beziehen und bleiben damit auch unterwegs immer auf dem aktuellen Stand. Zusätzlich können Sie das Global DataCenter auch über die mobilen Webseiten mit Ihrem Smartphone-Browser aufrufen. Mit Ihrem persönlichen Login werden Sie dann automatisch auf eine für mobile Endgeräte optimierte Version umgeleitet.

×

Wir unterstützen neueste Sicherheitsstandards.

Ihre Daten werden mit einem 256bit SSL-Key verschlüsselt übertragen. Das Global DataCenter arbeitet vollständig redundant und wird parallel an einem zweiten Standort in Europa in Reserve vorgehalten. Ihre Daten sind uns wichtig! Denn die Zuverlässigkeit unserer Serverlandschaft ist ein großer Teil unseres Erfolgs.

×

Klimaschutz durch Logistikoptimierung

Unsere M2M Lösungen helfen, unnötige Transportwege zu vermeiden. Sie reduzieren somit nicht nur Logistikkosten drastisch, sondern tragen auch zur Vermeidung von CO2-Emissionen bei.

Aus diesem Grund setzen zahlreiche Versorger auf Technologie und Lösungen von WIKON.

×

über WIKON

Seit 1991 entwickelt und produziert WIKON M2M Produkte zur Fernüberwachung und Fernauslesung.

Damit ist WIKON eines der ältesten und etabliertesten Unternehmen in diesem Sektor. Auch für international agierende Kunden ist WIKON der ideale Partner. Mit Support Centern in Asien, Europa und Nord- bzw. Lateinamerika deckt WIKON viele Länder und Branchen ab.

×

Wie funktioniert das Global DataCenter?

Mehr als 50.000 Fernwirksysteme weltweit melden zuerst an das zentrale Global DataCenter von WIKON. Dort werden alle Meldungen gespeichert und auf kundeninidividuellen Webseiten visualisiert.

Jeder Kunde kann sich die Weiterleitung seiner Meldungen über sein eigenes Portal selbst organisieren: auf eMail-Adressen, per Fax oder Mobilfunk-Endgeräte. Auf Wunsch werden den Kunden individuelle Portale für einzelne Branchen bereitgestellt. Diese Portal-im-Portal Lösungen sind mittlerweile in 12 Sprachen erhältlich.

×

Impressum

WIKON Kommunikationstechnik GmbH
Luxemburger Straße 1-3
D-67657 Kaiserslautern
Tel: +49 (631) 205 777 - 0
Fax: +49 (631) 205 777 - 99
Mail: info@wikon.de
Rechtsform: GmbH
Sitz: Kaiserslautern
HR B-Nr: 2561, Kaiserslautern
USt. ID: DE 1486 35119
Geschäftsführer: Joachim Molz und Andreas Konzelmann

×